Startseite » Handarbeit » Eigentlich müsste ich ja lernen…

Eigentlich müsste ich ja lernen…

Heute morgen war noch alles voller Schnee, aber jetzt ist hier oben auf meinem einsamen Berg eine einzige Nebelsuppe und außerdem regnet es. Perfektes Wetter zum Lernen und An-der-Hausarbeit-Weiterschreiben… natürlich bin ich nur halb so weit wie ich eigentlich sein wollte und habe vielleicht ein Viertel von dem erreicht, was ich hätte tun können. Wenn da nur nicht Facebook wäre! Oder folksy… oder andere Aktivitäten, die viel interessanter sind als Kants Kritik der Urteilskraft und wie sie mit Musikästhetik zusammenhängt… 

Jedenfalls hab ich hier die drei Topp-Tips gegen effektives Lernen an einem grauen Regensamstag:

1. Auf folksy stöbern und bunte Sachen entdecken, wie zum Beispiel diese genialen Fruity Moustache Buttons.

(c) Kikichoo

2. Bei laphotocabine.com die Fahrstuhlmusik genießen und hunderte Millionen von Fotos machen.

3.  Kakao/Kaffee machen, dann richtig edel bei Kerzenlicht und Marmeladenstulle (wahlweise Marzipancroissant oder selbstgebackenen Cookies, was beliebt) den Nachmittag mit sich selbst verbringen. Für den perfekten Kakao hier ein einfaches Rezept, was ich mir während meiner AuPair-Zeit gern zubereitet habe – etwas aufwändig, aber lohnt sich!

2-4 TL Kakaopulver (gute Qualität), je nach Gusto und Süßmaulfaktor
250ml erwärmte Vollmilch (nicht heiß!)
optional: Schlagsahne und Eierlikör

Der Trick, dass sich der Kakao mit der Milch zu einer wunderbar cremigen Schokolade verbindet und nicht am Löffel pappen bleibt oder am Boden zusammenklumpt, ist der folgende:

Das Kakaopulver in die Tasse löffeln. Von der Milch ein winziges bisschen dazukippen – beim Umrühren sollte eine dickflüssige Paste entstehen.
Jetzt den Rest Milch in eine kleine Glasflasche mit Schraubverschluss füllen (wahlweise, wer ein Baby daheim hat, geht auch ein Nuckelfläschchen, was in die Mikrowelle gestellt werden kann – überaus praktisch) und die Milch bei etwa 600 Watt für 2 Minuten (dazwischen umrühren) erhitzen. Die Flasche verschließen, und jetzt: schütteln!!! Eine Minute muss schon sein.
Die geschäumte Milch unter ständigem Rühren in die Tasse gießen und genießen :)

Zusätzlich kann auch noch etwas Schlagsahne mit einem Schuss Eierlikör geschlagen werden und auf den Kakao gegeben werden. Cremig! Schaumig! Samtig! Mjam.

Pflichtbewusst wie ich bin werde ich natürlich SOFORT weiterlernen… nach meinem wohlverdienten Kakao natürlich. Wenn bis dahin nicht schon Abendessenzeit ist… also vielleicht. Bestimmt. Mal sehn.

Advertisements

Speak your mind :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s