Startseite » Gedanken » Klassenausflug ins Grüne

Klassenausflug ins Grüne

Pardon, akademisch korrekt heißt das natürlich Exkursion. Eigentlich hätte ich es kaum für möglich gehalten, dass ich in meinem Alter noch einen Tagesausflug mit dem Bus (!) und 50 KommilitonInnen machen würde… aber so ist es, morgen darf ich 6 Stunden in einem mit Germanistik- und Kunstgeschichtsstudenten vollgestopften Bus in zwei Dörfer mit den wohlklingenden Namen Fraurombach und Schmalkalden fahren. 

Butterbrote schmiert Mutti leider nicht mehr für mich, also muss ich selbst ran. Es ist Klausurenphase, die Lektüre auf der Fahrt ist also weder die Bravo noch die Brigitte, sondern meine hochinteressanten (hust) Mitschriften aus der Vorlesung. Noch weiß ich nicht, ob ich auf Klimaanlage hoffen soll – dafür sprächen die 30 Grad, die der Sommer (ja, der SOMMER!!!! Der natürlich genau zum Endspurt des Semesters kommt.) morgen mit sich bringen soll; dagegen definitiv meine fette, stressbedingte Erkältung. Sonst unterscheidet sich unsere lustige Kaffeefahrt nicht allzusehr von jenen Klassenausflügen aus alter Zeit. Die Studenten sind genervt, gelangweilt, müde – die Dozenten hochmotiviert, gespannt, voller Tatendrang. Was wir in Fraurombach machen? Wandmalereien gucken. Ja, dafür nehmen wir 2 Stunden Hin- und Rückfahrt sowie 2 Stunden Fahrt zur nächsten Station – Schmalkalden – auf uns. Na selbstverständlich machen wir das freiwillig! Laut Plan sind wir um 18 Uhr zurück in Marburg. Um 18.21 Uhr geht mein Zug nach Frankfurt, wenn ich den nicht kriege, verpasse ich den Anpfiff (und dafür wird jemand büßen, wenn auch nur in meinem Kopf).

Advertisements

Speak your mind :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s