Startseite » Freitagsfund » Freitagsfund: Albertos B&B Amsterdam

Freitagsfund: Albertos B&B Amsterdam

Dank des Streiks der Flugbegleiter sitze ich jetzt einen Tag früher wieder zuhause anstatt in Amsterdam und schreibe diesen Artikel. Der heutige Freitagsfund ist mehr eine Art Rezension – nicht unbedingt voller Lobhudelei, nur eine ehrliche Empfehlung für Menschen, die Amsterdam etwas persönlicher kennenlernen möchten. 

(c) Albertos B&B, A Romantic Place

In Albertos Wohnung, die sich im Westen Amsterdams direkt am Rembrandtpark befindet, gibt es zwei Doppelzimmer. ‚A Romantic Place‚ ist etwas größer und besitzt ein Waschbecken im Raum sowie Zugang zum Balkon, der sehr schön ist und den Blick auf einen süßen Garten bietet. ‚The Painter’s Room‚ ist recht klein mit einem Hochbett und ohne Waschbecken. Die Toilette und Dusche teilen sich beide Zimmer. Die weiteren Räume der Wohnung – das Wohnzimmer, in dem gefrühstückt wird, und die Küche – sind nicht zugänglich (nur zu Frühstückszeiten eben). Was besonders beim Painter’s Room auffällt ist die absolute Liebe zum Detail: Pinsel, Farben, Papier, Deko.. alles ist da und gibt dem ganzen ein sehr besonderes, niedliches Flair. Auch der Rest der Wohnung ist irgendwie verrückt, ein bisschen Vintage, ein wenig Chic.. sucht man die einzigartige Erfahrung in einer Großstadt wie Amsterdam und möchte nicht auf Hotelketten zurückgreifen, ist Albertos B&B sicher die richtige Wahl.

(c) Albertos B&B, The Painter’s Room

Man sollte also kein Katzenhasser sein, wenn man sich für das B&B entscheidet. Frühstück ist inklusive Ein kleiner Hinweis für Allergiker: in der Wohnung leben zwei schwarze Katzen, die sehr lieb sind. Man sund besteht (entgegen der auf vielen B&B-Vermittlungsseiten vorhandenen Beschreibung) aus vielen Tee-Sorten, Reiscrackern, Zwieback und ungetoastetem Vollkorntoast sowie diversen Marmeladen und Butter. Es gibt auch zwei Müslis zur Auswahl, süße Brezeln und Rosinenbrötchen. Von „homemade cakes – „panna cotta“, „tiramisú“, or a sponge cake, (organic) cookies, juice, coffee and thee, toasted slices of bread with cheese, salami or jam, fruit, „pannekoeken“ with jam or cheese, and various types of yoghurt“ (Quelle: Housetrip.com) habe ich nichts gesehen, was wirklich schade war. Nichts gegen ein süßes Frühstück, aber danach ist mir der Zucker quasi aus den Ohren gerieselt. Alberto hat ein paar gute Insidertips in petto, diese wiederum verlangen ein gut gefülltes, nicht-studentisches Portemonnaie. Amsterdam an sich ist ja auch nicht grade das billigste Pflaster.

Also – wenn ihr auf persönliche Atmosphäre, italienisches Frühstück und schönes Ambiente inmitten der Großstadt Lust habt, ist Albertos B&B das richtige für euch! Es gibt übrigens auch zwei Gratisfahrräder, mit denen man ziemlich schnell im Zentrum ist. Auf Anraten mehrerer Reiseführer haben wir das Abenteuer Radfahren in Amsterdam gewagt und sind aufgrund der Rücksichtslosigkeit der Einheimischen schnell wieder davon abgekommen ;)

Buchbar sind die Zimmer jeweils ab 66€ (Painter’s Room) oder 75€ (Romantic Place) pro Nacht, zum Beispiel bei Housetrip oder wimdu

(c) Albertos B&B

(c) Albertos B&B

Advertisements

Speak your mind :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s