Startseite » Bücher » Freitagsfund: Emma Koenig

Freitagsfund: Emma Koenig

Wer dachte, die Teenager-Zeit war anstrengend, ist scheinbar noch nicht über 20. F*ck! I’m in my twenties! beschreibt so ziemlich mein Leben, und ich wette, das vieler anderer im selben Alter auch. Da hat Emma Koenig, gebürtige Amerikanerin den Nerv einer Generation getroffen. In ihrem Blog – der kurioserweise hier in Deutschland relativ unbekannt ist – schildert sie humorvoll den deprimierenden, verwirrenden, social-media-geprägten Alltag eines ‚twentysomething‘, die zurück in ihr Elternhaus gezogen ist. Nichts, womit ich mich nicht identifizieren könnte, hust… Sie hat ein Auge für das Wesentliche und für den Sarkasmus des Twen-Daseins, gibt ihren Zeichnungen eine besondere Note und besticht durch ihre Authentizität – sowohl inhaltlich als auch zeichnerisch. Das Buch zum Blog ist hier über Amazon erhältlich.

alle Abbildungen (c) Emma Koenig

Advertisements

4 Kommentare zu “Freitagsfund: Emma Koenig

Speak your mind :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s