Oper to go @ Oper Frankfurt | 14.&24. November 2014

Der Wahnsinn hat viele Gesichter – mal geht er einher mit der Liebe, mal schleicht er sich ganz unauffällig im Schatten der Macht an. Wo kann man diese Gratwanderung besser sichtbar machen als in der Oper? Schwindelerregende Koloraturen, Stimmungsschwankungen von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt, liebeskrank und todessehnsüchtig – das alles erwartet diejenigen, die sich am 14. (22 Uhr) oder 24. November (19 Uhr) 2014 dazu entscheiden, in die Oper Frankfurt zu kommen. Die aktuelle Oper to go zeigt musikalisch „Die Gesichter des Wahnsinns – I volti della pazzia„.

Karten sind an der Vorverkaufskasse am Willy-Brandt-Platz (06921249494) bzw. für Freitag nur noch über die Abendkasse erhältlich und kosten 15€, der Eintritt beinhaltet das RMV Kombiticket und einen Drink aufs Haus!

Update: Mandelmassaker

Jetzt ist es tatsächlich schon zwei Wochen her, dass sie mich verließen – meine ungeliebten Mandeln. Am 5.Tag wurden die Schmerzen schlimmer, ich blieb bei den 4 Ibuprofen 600 am Tag, stockte aber die Novaminsulfondosis auf. Am 6. Tag konnte ich dann auschecken aus diesem überaus empfehlenswerten Vollpension-Hotel (ich war im Vincenz-Krankenhaus in Mainz). Wieder daheim erstmal geduscht und Haare gewaschen – endlich (Trockenshampoo ist auf Dauer KEINE Lösung!). Alles gaaaanz vorsichtig und mit Bedacht. Die Schmerzen waren bis zum 9. Tag noch deutlich da, ab dem 10. wurde alles besser. Seit Samstag bin ich komplett schmerzmittelfrei.

Bei der Nachsorge wurde mir gesagt, es sähe so aus wie es aussehen soll, wenn es ideal verlaufen wäre. Ich kann alles wieder essen, es ist ein Traum :) Optisch ist es eher noch so mitteleklig, aber wer guckt mir schon so tief in den Rachen? ;)

Mein Fazit: Es kann jetzt hoffentlich nur aufwärts gehen, ich hab mir alles sehr viel schlimmer vorgestellt (und ich bin der übelste Hypochonder). Ob die Coblation dran ‚Schuld‘ war, dass ich nur mäßige Schmerzen hatte, weiß ich nicht. Es ist wirklich für jeden anders. Viel trinken, sich überwinden zu essen, auch wenn es wehtut… das sind alles Tips die mit geholfen haben.

Oper to go @ Oper Frankfurt | 25. September 2014

Liebe alle, ich entschuldige mich höflichst für die gähnende Leere hier, leider ist bei mir beruflich und gesundheitlich so viel im Gange, dass ich zu nichts komme. Nichtsdestotrotz will ich euch natürlich an die kommende Oper to go erinnern, die am 25. September 2014 um 19 Uhr im Holzfoyer der Oper Frankfurt stattfindet. Das ganze steht unter dem Motto ‚Starke Frauen!‘. Kommet zuhauf und lasset euch verzaubern! Einlass ist ab 18.30 Uhr, der Eintritt kostet 15€ und beinhaltet einen Drink aufs Haus.

 ?????

Oper to go @ Oper Frankfurt

In der Oper Frankfurt ist es wieder so weit: Oper to go findet wieder statt! Das ganze ist ein After Work Event, bei dem alle jungen Operninteressierten eingeladen sind, die Oper in einem lockeren, weniger steifen Rahmen erleben wollen. Das Konzept ist ganz einfach: ein günstiges Ticket (15€ pP.), ein Drink aufs Haus und eine Stunde in entspanner Atmosphäre mit Musik – Thema diesmal: There’s no business like show business! Man darf gespannt sein und sieht sich hoffentlich morgen Abend, am Mittwoch den 16. April um 18.30 an der Oper Frankfurt. Tickets gibt es an der Abendkasse.