Freitagsfund: DaWanda Vorfreudekalender

Heute kurz und knackig: bei DaWanda geht das mit den Türchen schon heute los – mit dem Vorfreudekalender! Der beinhaltet ein paar schöne Überraschungen, heute war zum Beispiel drin… ach nee, verrate ich nicht :) Eine tolle Idee, wie ich finde. Genießt das Wochenende und den November.

Vorfreude

Advertisements

Freitagsfund: Magpie

Die Elster schart ja bekanntlich gern schöne, glänzende Dinge um sich, damit sie sich wohlfühlt. Ganz ähnlich macht es der gleichnamige Shop Magpie, aber netterweise dürfen wir uns auch (leider gegen Geld) an den angebotenen Schätzen freuen. Das Londoner Designstudio entwirft sehr englische Alltagsgegenstände, alles davon nützlich und mit wunderbaren Motiven aus Flora und Fauna, aber auch mit geometrische Figuren. Vom Notizblock über Handyhüllen zum Espressotassenset gibt es eine Riesenauswahl mit derzeit 13 Motivvariationen (Sale ausgenommen), preislich ist alles meiner Meinung nach im Rahmen – der Versand hat es mit rund £15 leider in sich, bei einer Sammelbestellung (ich steig ein!!) lohnt es sich aber. Außerdem gibt es ein paar Läden in England, die aber leider nicht aufgelistet sind – einen gibt es schonmal in Edinburgh bei curiouser & curiouser. Hier meine absoluten Favoriten:

Vorspeiseteller aus Porzellan mit Wildvögel-Motiv, £20

Porzellantasse mit Kohlmeisenmotiv, £8.50

Backgammon-Espressoset, £22.50

Keksdosen mit Fauna-Motiv, £26.00

Aufbewahrungsdosen mit Wasservögelmotiven, £16.00

iPhone-Hülle, A-Z erhältlich, £12.00

Eierbecher mit Waldtiermotiven, £16.00

Aufbewahrungsdosen mit Wildtiermotiven, £16.00

Und meine Lieblingskollektion:

Espressoset (£22.50), Tassen (je £8.50), Teller (2 Stück £26) aus der Wildlife-Kollektion

Alle Bilder (c) Magpie Design

Freitagsfund: Papa Pique et Maman Coud

Der heutige Freitagsfund wurde von meiner Freundin Eva vorgeschlagen, die gerade ein Erasmus-Jahr in Lille verbringt, wo Papa Pique et Maman Coud total angesagt sind. Und da Frankreich bekanntermaßen ein Vorreiter in Sachen Mode und Trends ist, möchte ich euch gern teilhaben lassen. Besonders für die Stoff-Fans unter euch hat der Online-Shop einiges zu bieten. Von Handtaschen in allen (wirklich allen) Formen, über Haar-Accessoires bis zu Hüten und Fächern gibt es dort zu kaufen, was das Herz begehrt. Das Tolle ist, dass jedes Modell in praktisch allen Stoffen verfügbar ist, die man auch einzeln kaufen kann. Und es gibt eine RIESIGE Auswahl an Stoffen. Die Möglichkeiten sind also immens! Und keine Angst: die Website ist auch auf Englisch verfügbar ;)

(c) PPMC

(c) PPMC

 

(c) PPMC

(c) PPMC

Kleider, die ich liebe, aber nie anziehe.

(Noch) keine neue Kategorie, und hoffentlich wird es auch keine, aber ich hatte ja versprochen, dass ich mal meine ungetragenen Schmuckstücke vorstelle. Na gut, ungetragen ist gelogen, aber eins der Kleider hatte ich wirklich noch nie an, das andere erst einmal. Das einzige, was schon zwei- oder dreimal zum Einsatz kam, ist das blaue Katzenkleid von Ravi Famous London. Das Kleid ist tragbar, hat diesen 50ies-Charme und sitzt super.

???????????????????????????????£ 15 über Ravi Famous London

Im Gegensatz dazu habe ich das Babydoll von CiCi London erst einmal zu einer Hochzeit getragen, auf der ich gesungen habe. Ich hatte schon überlegt, es zu verkaufen, weil es doch irgendwie aufträgt, aber ich kann mich irgendwie nicht dazu durchringen… Irgendwie finde ich das mit der Spitze ganz apart.

???????????????????????????????Damals für ca. £ 30 im Sale bei Aspire Oxford

Und zu guter Letzt mein Ann Louise Roswald Kleid aus Jersey und Satin in meergrün, das ich noch NIE anhatte. Mir fehlte die Gelegenheit, und ich weiß nicht, was für Schuhe dazu passen. Die schwarzen Pumps waren eine Notlösung und sind mir eigentlich zu hart zu der Farbe (die außerdem hier nicht so schön rauskommt, wie sie wirklich ist). Naja. Immerhin war das Kleid umsonst und es findet sich hoffentlich noch ein Anlass (fingers crossed).

Grün1Über den Verkaufspreis weiß ich nichts, aber er muss wohl recht hoch gewesen sein.
Die Kleider fangen alle bei etwa £200 an, hust!!!
Übrigens habe ich diese Woche ein weiteres ALR-Kleid ersteigert, ich berichte, sobald es da ist!

Weitere potenzielle Kaufen-und-nie-tragen-Kleider sind diese hier (zum Glück hab ich noch nichts davon gekauft):